lipsi

Main Menu

Ferienwohnung auf Serifos insel Kykladen

Die Insel Serifos hat sein Bild von Design und Stil verändert. Es ist nicht bekannt, ob es gut oder schlecht ist, aber die Häuser der Fischer am Meer und den traditionellen Kykladisches kafeneio haben den Weg gegeben für den lokalen trendige Boutique-Hotels und den touristische Geschäfte.Serifos gehört zu den Kykladen wie Sifnos, Syros, Tinos, Mykonos, Paros, Naxos, Ios,Santorin , Milos ua. 

Der Insel Serifos (die Insel von Eisen) wurde von mächtigen Riesen, der Zyklop, der in den Höhlen in der Nähe von ihnen Sie die Entdeckung von Eisenerz und den Beginn der Zivilisation auf der Insel lebte Psaropyrgos sollte bewohnt.
Arkisios Nach einer anderen Legende, hatte der König von Argos, ein Orakel, nach denen sein Enkel ihn töten würde und warum er seine Tochter Danae einzusperren, um sie von der Geburt eines Erben verhindern beschlossen hat. Leider fiel Zeus in Liebe mit Danae und verwandelte sich in regen sie zu verführen, in der Lage, das Leben eines Kindes Perseus geben. Wenn Arkisios entdeckt, was geschehen war, warf er seine Tochter und Enkelin im Meer, aber sie schaffte es nur fanden Zuflucht in der Insel Serifos, wo sie erhielt der Bruder des Königs, Diktis entkommen. Aber auch der König von Serifos verliebte sich in Danae und ihr Sohn aus Angst, die ihn aus Liebe zu ihr Perseus verhindert geschickt, um zu kämpfen und zu töten Medusa, die in der Lage zu Stein wer bei ihr in die Augen schaute war. Aber Perseus konnte Qualle mit einem Spiegel zu vermeiden, Blick auf die Monster direkt in die Augen und ging zurück zu Serifos mit dem Kopf der Medusa zu töten ... aber mit einem Auge Kopf fror den König von Serifos und auch seinem Land ... und das ist, warum dass die Felseninsel.

Ein Teil der Geschichte der Insel mit der Mineral-und insbesondere Eisen verbunden. Die Insel wurde auch von den Römern um etwa 150 Jahre vor Christus erobert und wurde immer wieder von Piraten angegriffen. Während der römischen Besatzung war ein Ort der Verbannung für viele Politiker in Rom und weiterhin ein Ort des Exils während der byzantinischen Periode blieb unterentwickelt. Während der venezianischen Herrschaft im Gegenteil gab es erhebliche wirtschaftliche und kulturelle Wachstum. Glauben Sie, dass die Venezianer hier brachte viele Sklaven und nahm die Arbeit in den Minen nach 1000 Jahren. Während der Zeit der türkischen Herrschaft auf der Insel viel gelitten Angriffe von Piraten. Heute ist die Bevölkerung abgenommen hat, und die meisten Menschen ist für den Tourismus, Landwirtschaft und Fischerei gewidmet.

Serifos Inselhauptstadt wird auch als (Hora) und wird in einer beherrschenden Stellung auf einem Hügel, etwa 5 km vom Hafen von Livathi. Die weißen Häuser dicht beieinander und das Labyrinth der engen Gassen werden durch eine venezianische Festung in 1400 und sogar noch höher von einer Kirche dominiert, von dem Platz können Sie eine wunderbare Aussicht zu genießen. Die Kirche ist sichtbar auf dem Foto auf der linken Seite und kann über einen Pfad mit Stufen erreichbar.

Zu den Stränden, sind die schönsten Livathi (Livadi), gefolgt von Tamarisken und geschützten und Psili Amos, weißen Sand und zwischen Ärzten auch hier beschattet. Es kann nach den Anweisungen am Ende der Promenade von Livathi, nach ca. 2 km oder mit dem Boot erreicht werden. Belle auch Agios Ioannis, mit Buchten und kristallklarem Wasser zwischen Livathi und Psili Amos. Schließlich mehrere Sandbuchten ein wenig "von Schilf versteckt sind in den westlichen Teil der Insel in der Nähe Megalo Livadi entfernt. Es lohnt sich, die Strand Koutalas mit seinem Besuch "Glassteinen." Um in den Genuss einer besonderen Sonnenuntergang besuchen die Bucht von Kalo Ambeli, von vielen als einer der schönsten Sonnenuntergänge der ganzen Ägäis betrachtet.

Die Veranstaltungen und Festivals auf der Insel Serifos sind zahlreich, begleitet von Musik, griechischem Tanz und gutes Essen..

FERIENWOHNUNGEN

Nur 100 Meter vom Strand Livadakia, das weiß getünchte Coralli Ferienwohnungen inmitten eines Gartens mit gepflasterten Wege gesetzt. Es bietet Unterkünfte zur Selbstverpflegung mit Ägäis oder den Garten vom Balkon aus. Kostenloses W-LAN ist im ganzen Haus.
Aufgeteilt in 2 Ebenen, sind alle klimatisierten Apartments hell und geräumig. Sie sind mit Fliesenböden ausgestattet und verfügen über eine Kochnische mit Mini-Kühlschrank, Kochplatten und Kaffeemaschine. Ein TV und ein eigenes Bad mit Dusche zur Verfügung.
Gäste können Mini-Märkte und Tavernen direkt am Meer bei Livadi Hafen, 500 Meter vom Coralli Apartments finden. Mitarbeiter organisieren gerne einen Mietwagen, um die landschaftliche Stadt Serifos bei 5 km oder Megalo Livadi Dorf mit den Minen zu erkunden, etwa 15 km entfernt. Die Blaue Flagge Psili Ammos Beach ist bei 4,5 km.

Gaia Ferienwohnungen befinfdet sich im Dorf von Ramos, das weiß getünchte Gaia Apartments bietet klimatisierte Unterkünfte mit kostenlosem Wi-Fi und einen unverbauten Blick über die Ägäis. Es liegt nur 500 Meter vom Sandstrand von Karavi.
Öffnungszeiten auf einen möblierten Balkon, die Zimmer und Wohnungen von Gaia mit einem Kühlschrank, einem Wasserkocher und einem TV ausgestattet. Jede Einheit verfügt über einen Sitzbereich und ein eigenes Bad mit Dusche und einem Haartrockner, einige auch über eine Küchenzeile.

Leros Kreta